•  
  •  

Unsere Flotte

Sprinto

Die Sprinto ist ein sportliches Kielboot. Mit dem Hubkiel kann das Schiff nicht kentern. Trotzdem fühlt es sich zum Segeln oft wie eine Jolle an. Dank seinen Segeleigenschaften eignet sich die Sprinto nicht nur als Schulschiff für Einsteiger und Fortgeschrittene sondern ist auch herausfordernd für ambitionierte Segler.
Die Sprinto kann von zwei Personen gesegelt werden, maximal sind sieben Personen erlaubt.
Länge: 6.60 m, Breite: 2.29 m, Segelfläche: 28.1 m²

Smartkat

Der Smartkat ist ein einfach zu segelnder Katamaran. Durch die beiden aufblasbaren Schwimmer ist er sehr kippstabil. Er kann alleine oder zu zweit gesegelt werden und gleitet schon bei wenig Wind zügig durchs Wasser.
Durch das einfache Handling ist es bereits nach einem kurzen Crashkurs möglich, selbständig den See zu erkunden.
Länge: 4.20 m, Breite: 2.20 m, Segelfläche: 9.9 m²

Optimist

Der unsinkbare Optimist, kurz Opti genannt, ist wegen seiner besonderen Eigenschaften, der übersichtlichen Ausstattung und des unkomplizierten Riggs weltweit als Kinder-Segelboot sehr beliebt.
Er kann von einem Kind nach einem 1-wöchigen Grundkurs alleine gesegelt werden.
Länge: 2.30 m, Breite: 1.13 m, Segelfläche: 3.5 m²

Laser

Der Laser ist eine technisch einfach gehaltene, aber nicht anspruchslose Einmann-Jolle. Im Gegensatz zum Finn sind die Trimmmöglichkeiten beschränkt. Dafür kann das Boot schon bei mittlerem Wind ins Gleiten kommen. Durch die Nähe zum Wasser und die leichte Bauweise kann auf dem Laser ein gutes Gefühl fürs Segeln und den Wind entwickelt werden. Für leichtere Segler gibt es kleinere Segel.
Länge: 4.23 m, Breite: 1.37 m, Segelfläche: 7.06 m² (Radial: 5.7  m²)
image-7441197-35_Finn2.jpg

Finn

Das Finn-Dinghy ist eine Einmann-Jolle der klassischen Bauart. Es wurde 1949 entworfen und ist seit den Olympischen Spielen von 1952 in Helsinki bis heute eine olympische Klasse. Es hat eine überdurschnittlich grosse Segelfläche und bietet vielfältige Trimmmöglichkeiten. Dadurch lässt es sich bei mässigem Wind auch von leichteren Seglern gut beherrschen. Trotzdem ist das Finn eine anspruchsvolle Jolle. 
Länge: 4.50 m, Breite: 1.51 m, Segelfläche: 10.0 m²

420er

Der 420er ist eine Zweimann-Jolle für Jugendliche und Erwachsene. Er ist mit einem Trapez und einem Spinnaker ausgerüstet. Er kann zwar kentern, ist aber relativ kippstabil. Der 420er wird von zwei Personen gesegelt, wobei der Steuermann das Grosssegel und der Vorschoter die Fock bedient. Dadurch eignet er sich hervorragend, um die Zusammenarbeit zwischen Steuermann und Vorschoter zu üben.
Länge: 4.20 m, Breite: 1.63 m, Segelfläche: 10.25 m² (Spinnaker 9.0 m²)
image-7441141-37_Pedalo.jpg

Pedalo

Unser einziger Bootstyp, der nicht vom Wind angetrieben wird. Dafür braucht es keine Vorkenntnisse und die ganze Familie kann gemütlich ausfahren. Den See erkunden, baden oder einfach die Landschaft und die Ruhe geniessen. Alles ist mit unseren Padalos möglich. Sie bieten Platz für bis zu vier Personen.